LETZTE SEITE

Michael Voigt 
Michael Voigt zählt zu den bekanntesten deutschen Trading-Buchautoren. Er ist Autor des Bestsellers „Das große Buch der Markttechnik“ und der darauf aufbauenden Buchreihe DER HÄNDLER. Sein Wissen baut auf seiner langjährigen Berufserfahrung als Berufshändler auf, dessen Schwerpunkt auf markttechnisch orientiertem diversifikativem Handel basiert. Parallel zu seiner Tätigkeit leitet er umfangreiche, mehrwöchige Workshops für fortgeschrittene Händler. Seine umfassenden Erfahr ungen sowie die markttechnische Sichtweise haben ihn zu einem gefragten Experten gemacht.

KOLUMNE

Ein Portion Spießbürgertum gefällig?


Angenommen, liebe Trader, die Sprünge der Aufmerksamkeit ließen sich in Zahlen messen, ebenso die Leistungen der Augenmuskeln, die Pendelbewegungen der Gefühle, die ein Trader in den aktuell volatilen Marktphasen pro Handelstag vollbringt – was käme dabei



Dieser Artikel ist aus
X
Mai 2022

Mai 2022

2022-04-28

EDITORIAL

Cover

l Wie würden Politiker traden?

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie sich unsere Politiker wohl im Trading-Geschäft schlagen würden? Vorausgesetzt natürlich gleiche Bedingungen, also genau wie alle anderen ohne eventuelle Insider-Infos (oder den „guten Draht“ zur Wirtschaft). Meiner Meinung nach würden die Politiker den…

INSIGHTS – NEWS

Cover

l State Street bietet institutionellen Kunden Kryptoverwahrung

Die zweitälteste US-Bank State Street Corp. geht eine Partnerschaft mit dem Londoner Unternehmen Copper ein. Es geht um Tausende institutionelle Kunden, denen nun die Verwahrung von Kryptowährungen angeboten wird. Die Bostoner Bank stellt damit bis spätestens Ende des Jahres eine Infrastruktur für…


l Trends am Kryptomarkt

Sebastian Warnke, Geschäftsführer der Boerse Stuttgart Digital Exchange GmbH, hat sich zu bestimmten Themen des Kryptomarktes geäußert. Er sieht vier Trends, die sich fortsetzen sollten: 1. Bitcoin bleibt die stärkste Kryptowährung Es gibt inzwischen sehr viele Kryptowährungen, die als angeblicher „…


Cover

l Goldman Sachs und Galaxy Digital verkünden Meilenstein im außerbörslichen Kryptohandel

Goldman Sachs ist die erste große US-Bank, die außerbörslich mit Kryptowährungen handelt. Sie hat mit der Kryptohändlerbank Galaxy Digital ein mit Bitcoin-verknüpftes Instrument aufgebaut – eine sogenannte Non-deliverable Option. Der Schritt kann als Meilenstein bei der Entwicklung von Kryptomärkten…


l Bitcoin in El Salvador – eine Erfolgsgeschichte?

Im Jahr 2021 hat El Salvador den Bitcoin zur Landeswährung gemacht. Das kleine Land in Mittelamerika hat eine ähnlich große Fläche wie Hessen. Es ist das kleinste Land seiner Region und hat die höchste Bevölkerungsdichte. Die Region gehört zu den ärmsten Regionen des Kontinents. Seit 2001 ist der…


Cover

l Der ApeCoin (APE) ist erfolgreich gestartet

Die Affenbilder des NFT-Projekts Bored Ape Yacht Club (BAYC) sind inzwischen weltberühmt und werden teilweise für Millionenbeträge gehandelt. Mitte März startete das Projekt mit einer eigenen Kryptowährung durch, dem ApeCoin (APE). Beim ApeCoin handelt es sich um einen Ethereum-basierten Token, der…


l Evergrande kämpft ums Überleben

Der chinesische Baukonzern Evergrande gilt als systemrelevant für die chinesische Bauwirtschaft. Durch Planwirtschaft hat der Konzern am Bedarf vorbei gebaut und so einen gewaltigen Schuldenberg angehäuft. Nun verkauft der Immobilienkonzern seine Rechte am Bauprojekt Crystal City für umgerechnet…


l Gesucht werden neue Erkenntnisse zur Technischen Analyse

Die Vereinigung Technischer Analysten (VTAD) bietet wieder ihren VTAD-Award an. Gesucht werden Leistungen, die neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Technischen Analyse bieten. Die ersten drei Plätze werden mit 1500 und 500 Euro belohnt. Die drei Personen mit den besten Beiträgen erhalten eine…


Cover

l Welche Aktien kaufen Hedgefonds?

Jedes Quartal erscheint ein neuer Bericht über den WhaleIndex. Dieser Bericht fasst die neuesten Bewegungen der größten Hedgefonds in den USA zusammen. Im Whaleindex sind nur Hedgefonds enthalten, die mindestens 100 Mio. US-Dollar verwalten. Hier sind die positiven und negativen Umschichtungen in…


Cover

l Einhornherde wächst auf über 1.000

Als Einhorn (englisch: Unicorn) bezeichnet man Start-up-Unternehmen mit einer Marktbewertung von über einer Milliarde US-Dollar. CB Insights meldet aktuell 1.068 nicht börsennotierte Unternehmen mit dieser Größe. Allein 2021 wurden davon 519 gegründet. Über die Hälfte der Unternehmen kommt aus den…


Cover

l Arme Anleger?

Die Investmentbank J.P. Morgan hat die jährliche Rendite von Durchschnittsanlegern über einen Zeitraum von 20 Jahren ermittelt. Erschreckendes Ergebnis: nur 2,3 Prozent! Allgemein gilt, dass ein ausgewogenes Portfolio circa 60 Prozent Aktien und 40 Prozent hochwertige Anleihen enthalten sollte.…


l Metaverse-ETF in Deutschland verfügbar

Der bislang nur in den USA erhältliche Roundhill Ball Metaverse ETF wird an der Deutschen Börse Xetra gelistet und ist damit auch für deutsche Anleger handelbar. Es handelt sich dabei um den ersten hierzulande notierten Metaverse-ETF. Das Metaverse gilt als nächste Generation des Internets und…


l Russlands Zentralbank stabilisiert den russischen Goldmarkt

Die russische Zentralbank kauft bis Ende Juni 2022 den russischen Banken das Gramm Gold zu einem Festpreis von 5.000 russischen Rubel ab. Ziel ist es, den inländischen Goldmarkt zu stabilisieren. Das Land kämpft gegen die Folgen der westlichen Sanktionen. Russlands gehört zu den größten…


Cover

l BörseGo geht an die Börse

Das bei vielen Tradern bekannte Börsenportal BörseGo geht selbst an die Börse. Das Initial Public Offering (IPO) lief sehr gut, sodass in kürzester Zeit alle verfügbaren Wertpapiere vergeben waren und die IPO-Platzierung vorzeitig beendet wurde. Am 25. März ist der erste Handelskurs der Aktie zu…


l Deutschlands Wachstumsperspektiven trüben sich ein

Das Wachstum der deutschen Produktion dürfte sich bis 2026 auf nur noch knapp 0,8 Prozent verlangsamen. Das geht aus einer Prognose des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW Kiel) hervor. Bislang wuchs die deutsche Wirtschaft seit der Wiedervereinigung um durchschnittlich 1,4 Prozent jährlich.…


l Bitcoin-Verbot vom Tisch

Der Wirtschaftsausschuss des Europaparlaments hat sich mehrheitlich gegen ein indirektes Bitcoin-Verbot ausgesprochen. Eine knappe Mehrheit der Ausschussmitglieder stimmte dagegen. Damit sind Sozialdemokraten, Grüne und Linke auf EU-Ebene mit ihrem Vorhaben gescheitert, energieintensive…


Cover

l Investments in Fußballvereine

Mark Benbow, High-Yield-Portfoliomanager bei Aegon, äußerte sich kürzlich zu Anleihen von Fußballklubs. Inter Mailand, Juventus Turin, FC Barcelona oder Real Madrid beschäftigen Topstars mit AAA-Rating. Trotzdem werden die Anleihen der Fußballklubs auf dem Hochzinsmarkt nur mit BBB- oder darunter…


l Daimler Truck und Hannover Rueck kommen in den DAX

Die STOXX Ltd ist der globale Indexanbieter der Deutschen Börse Gruppe und sie hat eine erneute Index-Anpassung vorgenommen. Mit Wirkung zum 21.März gibt es folgende Veränderungen: Veränderungen im DAX • Daimler Truck Holding und Hannover Rueck steigen auf. • Beiersdorf AG und Siemens Energy AG…


Cover
MESSE

l Der Börsentag München – Live vor Ort erleben

Endlich ist es wieder soweit! Am 16.07.2022 geht der Börsentag München live. Egal ob Sie langfristig investieren oder lieber schnelle Gewinne einstecken möchten – in einem der zahlreichen Vorträge unserer hochkarätigen Referenten, erhalten Sie die wichtigsten Tipps, Informationen und Strategien…


l Betrug über Tradingplattformen nimmt zu

Börse und Trading liegen voll im Trend, deshalb versuchen auch einige Gauner Börsenneulinge über den Tisch zu ziehen. Dabei geht es um aus dem Boden gestampfte Plattformen im Internet, die seriösen Anbietern optisch sehr ähnlich sind. Mit einem gezielten Werbeversprechen werden Kunden angelockt.…


l Goldman Sachs sieht Zukunft im Metaversum und Web3

Die Investmentbank Goldman Sachs geht von einem großen Markt für das Metaversum aus. Kryptowährungen, Web3 und Metaversum seien die drei wichtigsten Megatrends der Digitalisierung, die unsere Volkswirtschaften verändern würden. Neben der Technologie und den Plattformen rechnet man mit einem…


l Keine Klage gegen US-Börsen wegen Hochfrequenzhandels

Einige Investoren, darunter die Stadt Providence in Rhode Island und mehrere Pensionskassen, werfen den US-Börsen vor, Hochfrequenzhändlern bessere Datenfeeds und eine schnellere Orderabwicklung anzubieten, und haben deswegen geklagt. Die großen US-Börsen wie NYSE, Nasdaq (NDAQ) und BATS Global…


Cover

l KOSTENFREIE ONLINEVERANSTALTUNG

Trendfolge – Die smarte Art der Geldanlage

INSIGHTS – BROKERS‘ CORNER

Cover

l INSIGHTS – BROKERS‘ CORNER 

CapTrader, einer der deutschen Broker, hat seine Webseite neu gestaltet. Sie ist jetzt informativer und moderner gestaltet. Cap-Trader legt höchsten Wert auf Professionalität, Integrität und Zuverlässigkeit. Dieser Anspruch spiegelt sich jetzt deutlicher im erweiterten Onlineangebot und…

INSIGHTS

Cover
WAS FÜR EIN TRADER SIND SIE?

l Die Bildschirmpsychologie

Der Artikel wird Ihnen dabei helfen, Ihr Bewusstsein zu stärken, Ihre Selbstkenntnis zu entwickeln und Ihre geeignete Tradingstrategie zu finden. Auf dem Weg dorthin müssen Sie die Frage klären, ob Sie ein Trader sind, der die ganze Zeit den Bildschirm anstarrt (Hands-on-Trader), oder einer, der sich nach einer Handlung sofort wieder vom Bildschirm abwendet (Hands-off-Trader).


Cover
HANDELSSYSTEME VERBESSERN

l Die Kapitalkurve gibt Ihnen wichtige Hinweise zur Systemoptimierung

In diesem Artikel diskutieren wir die Analyse der Kapitalkurve. Dazu wird die Performance eines Handelssystems auch in Drawdown-Zeiten fortlaufend beobachtet. Es wird jedoch nicht versucht, das System ständig zu verbessern, denn Komplexität produziert geschönte Kapitalkurven (Curve-Fitting).


Cover
WAS WIR DARAUS LERNEN KÖNNEN

l Anatomie des Börsencrashs von 1929

Der Börsencrash von 1929 war damals schockierend. Und auch mit der Dauer des nachfolgenden Bärenmarktes hatten die wenigsten gerechnet. Der Artikel beschreibt, welche kurstechnischen Ereignisse maßgebend waren.


Cover
SOCIAL MEDIA TALK

l Mario Volpe

Mario Volpe ist Growth Director bei TradingView Germany. Er lebt in der Nähe von Frankfurt am Main in einem kleinen Dorf auf einem Weinberg. Seit 2017 ist er für das Wachstum des Geschäfts bei TradingView in der DACH-Region verantwortlich.


Cover

l TRADERS' Talk

Trade Republic ist inzwischen ein Inbegriff des klassischen Neobrokers. Das Unternehmen bietet seinen Kunden als lizenziertes Kreditinstitut einen günstigen Wertpapier- und Kryptohandel an. Die Transaktionen können sowohl über eine App mittels Smartphone als auch über die browserfähige Webanwendung getätigt werden. Trade Republic gilt als einer der günstigsten Broker in Deutschland und wickelt seine Börsentransaktionen über LS Exchange an der Hamburger Börse ab. Ziel ist es, eine europäische Sparplattform zu etablieren, die es den Kunden ermöglicht, möglichst einfach am Kapitalmarkt zu investieren oder zu handeln. Traders´ sprach mit Co-Gründer Christian Hecker.

COVERSTORY

Cover
PLUS ZWEI EFFEKTIVE HANDELSSTRATEGIEN

l Die größten Vorurteile rund um Hebelzertifikate

Derivate, also von anderen Handelsinstrumenten abgeleitete Produkte, haben einen gemischten Ruf. Die einen behaupten, sie böten sinnvolle und notwendige Möglichkeiten zur Absicherung und Diversifikation und Zugang zu Märkten, die anderweitig nicht oder nur aufwendig zu handeln wären. Und die anderen? Die verdammen sie aufgrund des Hebels, da dadurch viele Anleger ihr Geld verlören. Wo liegt denn nun die Wahrheit? Natürlich in der Mitte, mag der eine oder andere nun selbstsicher einwenden.

TOOLS

Cover
NEUE PRODUKTE

l Neues aus der Welt der Technik

Ensign-Software mit Erneuerungen: Die Chartsoftware Ensign verbessert ihr Newssystem und die Funktionen für Drittanbieter. Integriert wurden die eSignal-Funktionen für die Moskauer Börse, der TransAct-Futures-Feed und die Indikatoren der Delta Trading Group.


Cover

l Handeln wie ein Market Wizard

MARK MINERVINI – WIE SIE MIT AKTIEN IN JEDEM MARKT EINE ÜBERDURCHSCHNITTLICHE PERFORMANCE ERZIELEN


Cover
ANALYSETOOLS FÜR BITCOIN

l Kennzahlen

Der Bitcoin ist Teil der Finanzindustrie geworden. Unabhängig davon, ob konservative Analysten ihm immer noch jeglichen Wert absprechen, gibt es eine starke Industrie rund um die Blockchain- Technologie. Kryptowährungen sind Teil eines modernen Währungsmarktes und deshalb ist es wichtig, die richtigen Analysetools zu nutzen. Im zweiten Artikel dazu werden spezielle Indikatoren vorgestellt.

STRATEGIEN

Cover
RUSTIKALES TRADING

l Rendite mit 200-Tage-Linie

Einer der beliebtesten Durchschnitte ist die 200-Tage-Linie. Ist das gut oder schlecht? Unabhängig von den persönlichen Präferenzen: Diese Linie wird von vielen Marktteilnehmern beobachtet und bekommt dadurch eine eigene Effektivität.


Cover
DIE KRAFT DER IMPULSE

l Fahren Sie im Windschatten großer Marktteilnehmer!

Manchmal fallen die Kurse wie ein Stein oder steigen so rasant, dass man keine Möglichkeit zum Einstieg findet, obwohl man gerne in diesen Trend investieren möchte. Dann kommt endlich die erwartete kurze Korrektur – man sieht sein Einstiegssignal. Doch anschließend drehen die Marktteilnehmer den Trend in einer schnellen, dynamischen Bewegung komplett um. Solch ein Verhalten entsteht oft in Basiswerten, die durch große Marktteilnehmer getrieben sind, was man oftmals frühzeitig im kurzfristigen Chart erkennen kann. Wie diese Bewegungen entstehen und wie Sie davon profitieren können, erfahren Sie in diesem Artikel.


Cover
RELATIVE STÄRKE IN KOMBINATION MIT DER 200-TAGE-LINIE

l Relative Stärke versus relative Schwäche in Bärenmärkten

Im vorherigen Artikel wurde eine Rotationsstrategie vorgestellt, die jeweils zum Monatsanfang die stärksten Aktien aus dem Russell-1000-Index kauft und bis zum Monatsende hält (siehe TRADERS’ Ausgabe 04-2022). Die Kursperformance wurde dabei über die prozentuale Veränderung der letzten 170 Handelstage berechnet. Zur Verbesserung der Ergebnisse wurde die Rotationsstrategie um eine zusätzliche Regel ergänzt: Der Einstieg zum Monatsanfang erfolgte nur dann, wenn der Russell 1000 über seinem einfachen Gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, dem GD(200), lag. Im folgenden Beitrag zeigen wir, wie ein Einstieg erfolgen kann, wenn der Index unter seinem GD(200) liegen würde.


Cover
SO VERBESSERN SIE IHREN PROFIT – TEIL 5

l So erkennen Sie Fehlsignale bei Widerstand und Unterstützung

Jeder Trader hat das schon einmal erlebt. Der Kurs läuft zu einer Unterstützung und durchbricht das Level. Nun sieht es so aus, als stürzte er in die Tiefe. Doch kurze Zeit später kehrt der Kurs um und erobert wieder den Bereich über der Unterstützung – ein Fehldurchbruch. Gibt es eine Möglichkeit, das Fehlsignal vorher zu erkennen?

BASICS

Cover
EINE EINFÜHRUNG IN DEN OPTIONSHANDEL

l So funktioniert der Optionshandel

Manchmal hat es den Anschein, als wäre der Handel von Optionen eine komplizierte Angelegenheit. Wenn man jedoch das Basiskonzept verstanden hat, offenbart sich eine neue Welt des Börsenhandels. Es bieten sich Chancen, die weit über den bloßen Kauf von Aktien hinausgehen. Den Optionshandel gibt es genauso lange, wie es Märkte gibt: Jemand bezahlt etwas für das Recht, ein Produkt innerhalb einer festgelegten Periode zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Das ist die Ausgangssituation für den Optionstrader, der je nach Markterwartung und Volatilität zahlreiche Handelsansätze aufbauen kann.


Cover
FIBONACCI: IM DETAIL VERSTEHEN UND GEWINNBRINGEND EINSETZEN – TEIL 1

l Weit mehr als nur Zahlentheorie

Zahlreichen Anlegern und Tradern ist der Begriff Fibonacci sicherlich schon einmal zu Ohren gekommen. Häufig werden damit der Goldene Schnitt sowie die in vielen Chartprogrammen verfügbaren klassischen Fibonacci-Retracements in Verbindung gebracht. Doch was hat es eigentlich mit dieser mathematischen Entdeckung auf sich? Kann man sie tatsächlich im praktischen Tradingalltag verwenden oder gar gewinnbringend einsetzen? Freuen Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Fibonacci-Relationen und deren zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten.

PEOPLE

Cover
EIN NEUES TRADINGZEITALTER BEGINNT

l Ben Warwick

Ben Warwick war schon vor 20 Jahren bei uns im Interview. Damals lief das Magazin noch unter dem Namen „Der aktive Trader“. Warwick ist immer noch im Geschäft. Seit 2020 ist er Chief Investment Officer beim unabhängigen, im US-Bundesstaat Colorado ansässigen Vermögensberater Aveo Capital. Daneben betreibt er weiterhin sein eigenes Trading und seine Firma Quantitative Equity Strategies. Wir sprechen mit ihm darüber, wie sich die Märkte seit dem damaligen Interview verändert haben, was er heute handelt und wie er die Chancen für aktive Trader in den nächsten Jahren einschätzt.

LETZTE SEITE

Cover
KOLUMNE

l Ein Portion Spießbürgertum gefällig?

Angenommen, liebe Trader, die Sprünge der Aufmerksamkeit ließen sich in Zahlen messen, ebenso die Leistungen der Augenmuskeln, die Pendelbewegungen der Gefühle, die ein Trader in den aktuell volatilen Marktphasen pro Handelstag vollbringt – was käme dabei heraus?

Uncategorized

Cover

l Das Comeback der Stockpicker

Niedrige Zinsen und nahezu unendliche Liquidität haben in den zurückliegenden Jahren ein Biotop geschaffen, in dem sich die meisten breiten Aktienindizes prächtig entwickelten. ETFs wurden zum wichtigen Instrument einer Demokratisierung der Geldanlage. Auch ohne große Sachkenntnis konnten…